Home| Impressum | Sitemap
         
.:: Künstler von A bis Z
Nekatrios Vlachopoulos
6-Zylinder
AMIGOS
Alain Frei
Arnd Zeigler
Ausbilder Schmidt
Bastian Bielendofer
Bastian Bielendorfer
Benni Stark
Berhane Berhane
Bernhard Hoecker
Big Balls
Buddy in concert
Caveman
Celtic Rhythms of Ireland
Créme Double
Dainela Ben Said
Danny & the Chicks
Der Storb
Der Tod
Don Clarke
Dr. Mathias Jung
Emmi & Willnowsky
Eure Mütter
Fips Asmussen
Florian Simbeck
Fritz Eckenga
Gaby Köster
Heinz Erhard & Freunde
Heinz Gröning
Hennes Bender
Herbert Knebel
Ingmar Stadelmann
Ingo Börchers
Ingo Oschmann
Jaqueline Feldmann
Johannes Flöck
John Doyle
Junge Sinfoniker
Juri von Stavenhagen
Jörg Knör
Jürgen Becker
Kabarett Theater Distel
Kay Ray
Lisa Eckhart
Lisa Feller
Marc Weide
Marcel Mann
Markus Barth
Markus Krebs
Matthias Brodowy
Matze Knop
Medlz
Mercy Street
Mirja Boes
Nektarios Vlachopoulos
Nicole Jäger
Patrizia Moresco
Philip Simon
Purple Schulz
Rainald Grebe
Randale
Ray Wilson & Band
Reinhard Pantke
Rene Steinberg
Rüdiger Hoffmann
Sascha Korf
Sebastian Pufpaff
Sertac Mutlu
Simon & Jan
Stefan Jürgens
Tahnee
Tan Caglar
The Cone Brothers
Thomas Nicolai
Thorsten Havener
Tino Bomelino
Torsten Sträter
Vocaldente
William
William Wahl
Wolfgang Trepper
basta
 
.:: Kabarett Theater Distel
 

"ZIRKUS ANGELA - Schicksalsjahre einer Kanzlerin"

Mo., 25.02.2019
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr


 

Mit Zirkus Angela küsst die DISTEL die alte Tradition des Nummernkabaretts wach. Nachdem die letzten Programme geschlossene Satire–Stücke mit einem durchgängigen Plot waren, wird jetzt ganz klassische Brettelkunst geboten. Nicht als museale Zeitreise, sondern als Versöhnung von Tradition und Moderne. Denn Zirkus Angela ist klassisches Nummernkabarett für das Netflix–Zeitalter – garantiert ohne Netz und doppelten Boden. Ein gekonnter Drahtseilakt zwischen niveauvoller Unterhaltung und knallharter Satire. In der Bühnenästhetik einer Zirkus–Revue ist das Nummernprogramm Zirkus Angela immer tagesfrisch und topaktuell. Egal, wer als nächste schwarze Null durch die Reichstagskuppel tanzt, egal, warum die AFD auf dem Populisten–Trapez turnt und egal, wieso Frank–Walter Steinmeier den dummen August spielt, alles wird präsentiert in Muttis Manege in Berlin–Mitte. In der Regie von Dominik Paetzholdt steht zudem ein neu formiertes Ensemble auf der Bühne. Neben der Kabarett–Queen Dagmar Jaeger spielen zwei Gäste: Rüdiger Rudolph, bisher u.a. in der DISTEL–Produktion Zwei Zimmer, Küche: Staat! zu sehen, und Sebastian Wirnitzer, derzeit in Einmal Deutschland für alle besetzt. Die musikalische Umsetzung liegt in den bewährten Händen von Matthias Felix Lauschus und Fred Symann, der auch die musikalische Leitung, Komposition und Arrangements übernimmt. Für die Textvorlage zeichnet Autor Jens Neutag verantwortlich. Er war im letzten Familienurlaub in Dänemark als Zuschauer in einem Wanderzirkus und wurde natürlich prompt als Depp des Abends in die Manege gezerrt. Und während er sich von zwei dänischen Clowns hat vorführen lassen, reifte die Idee einer Zirkusvorstellung als Kabarettprogramm. Jens Neutag: Auch wenn ich kein Wort verstanden habe, die Unmittelbarkeit, wie die Darsteller aufs Publikum eingegangen sind, das war Kabarett pur. Und wenn unsere Volksvertreter dann noch fast ein halbes Jahr brauchen, um eine rechtskräftige Regierung zu bilden, dann wird auch dem letzten Bürger klar: Der Politbetrieb ist endgültig zum Zirkus verkommen und dafür muss man die Polit–Clowns von der CSU überhaupt nicht erwähnen. Der Autor ergänzt: Also Kabarett getreu dem Satz von Siegfried Wache: Wenn Lachen die beste Medizin ist, dann ist ein guter Clown der beste Arzt. Zirkus Angela leitet als erste Premiere das Jubiläumsjahr des Kabarett–Theaters DISTEL ein, das am 2. Oktober 2018 seinen 65. Geburtstag feiern wird. Die DISTEL veranstaltet aus diesem Anlass vom 02. bis zum 13. Oktober Jubiläums– Festtage. Den Auftakt macht die Premiere einer neuen Studio–Produktion, es folgt ein abwechslungsreiches Programm mit u.a. dem Gastspiel der Münchner Lach– und Schießgesellschaft, einer Autoren–Mix–Show und einigem mehr. Den Höhepunkt bildet zum Abschluss die Premiere des großen Jubiläumsprogramms der DISTEL mit dem gesamtenEnsemble und drei Musikern am 13. Oktober.
 
.:: Monatsübersichten
September 2018
Oktober 2018
November 2018
Dezember 2018
Januar 2019
Februar 2019
März 2019
April 2019
Mai 2019
Juni 2019
Oktober 2019
November 2019
März 2020
 
.:: Newsletter
         
Universum Bünde | Hauptstraße 9 | 32257 Bünde | Tel.: 05223 - 17 88 88 | info@universum.tv | Verwaltung: Bahnhofstr. 72
        designed by Creativ Werbebüro