Home| Impressum | Sitemap
         
.:: Künstler von A bis Z
6-Zylinder
90er Party
AMIGOS
Alain Frei
Amazing Shadows
Archie Clapp
Ausbilder Schmidt
BTW Dance Show
Bademeister Schaluppke
Baumann und Clausen
Benni Stark
Berhane Berhane
Bernhard Hoecker
Big Balls
Buddy in concert
Carrington-Brown
Cavewoman
Colin Brown
Dagmar Schönleber
Daniel Helfrich
Der Tod
Dittmar Bachmann
Don Clarke
Dr. Mathias Jung
Emmi & Willnowsky
Fatih Cevikkollu
Heinz Erhard
Heinz Gröning
Hennes Bender
Herr Schröder
Hieronymus
Ingmar Stadelmann
Ingo Oschmann
Jens Ohle
Johannes Flöck
John Doyle
Junge Sinfoniker
Jörg Knör
Katie Freudenschuss
Kay Ray
Lars Reichow
Lena Liebkind
Lisa Feller
Marcel Mann
Marek Fis
Markus Barth
Markus Krebs
Martin Rütter
Matthias Brodowy
Mindener Stichlinge
Mirja Regensburg
Nicole Jäger
Niko Formanek
Nordwestdeutsche Philharmonie
Olaf Schubert
RIZOMA Equilibrium
Randale
Ray Wilson
Rebecca Carrington
Reinhard Pantke
Rene Steinberg
Rock4
Sebastian Pufpaff
Sertac Mutlu
Simon & Jan
Staatstheater Parchim
Tahnee
The Watch
Thomas Nicolai
Thorsten Havener
Torsten Sträter
Trennung für Feiglinge
Vince Ebert
Vincent Pfäfflin
Vladimir Vinokur
Volker Wischnowski
Wolfgang Trepper
die feisten
medlz
 
.:: Matthias Brodowy
 

"Gesellschaft mit beschränkter Haltung"

Do., 05.04.2018
Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr


 

Nachdem der Mensch über Jahrmillionen den aufrechten Gang erlernte, hat er in wenigen Jahren den Rückschritt vollzogen. Stets über sein Smartphone gebeugt, irrt er durch die Welt. Wozu denken, wenn ein Algorithmus viel besser für mich entscheiden kann? Wozu Freiheit, wenn mir im virtuellen Dasein viel mehr Fenster offen stehen? Zu allem hat der vercloudete Mensch eine schnelle Meinung und was im Internet steht, das wird schon wahr sein. Mit einem „Gefällt mir“ auf der Maus und der Verbal–Keule im Gepäck formt er locker flockig aus dem kategorischen Imperativ einen obligatorischen Konjunktiv. Alles geht, nichts muss. Daumen hoch, Daumen runter. Und schnell noch ein Selfie im Circus Maximus der kurzen Launen.
Willkommen in der Gesellschaft mit beschränkter Haltung!
Matthias Brodowy wurde von Hanns Dieter Hüsch mit dem Kabarettpreis Das Schwarze Schaf, später dann mit dem Prix Pantheon und dem Deutschen Kleinkunstpreis ausgezeichnet. Mit seinem neunten Programm bietet er politisches Kabarett mit klarer Kante und musikalischer Note. Zugleich frönt der selbsternannte Vertreter für gehobenen Blödsinn (chief director for a high level bullshit) jedoch stets auch der literarisch verschnürten Albernheit und dem anarchischen Nonsens.
 
.:: Monatsübersichten
Oktober 2017
November 2017
Dezember 2017
Januar 2018
Februar 2018
März 2018
April 2018
Mai 2018
Juni 2018
November 2018
Dezember 2018
 
.:: Newsletter
         
Universum Bünde | Hauptstraße 9 | 32257 Bünde | Tel.: 05223 - 17 88 88 | info@universum.tv | Verwaltung: Bahnhofstr. 72
        designed by Creativ Werbebüro