Home| Impressum | Sitemap
         
.:: Künstler von A bis Z
Nekatrios Vlachopoulos
6-Zylinder
AMIGOS
Alain Frei
Arnd Zeigler
Ausbilder Schmidt
Bastian Bielendofer
Baumann und Clausen
Benni Stark
Berhane Berhane
Caveman
Dainela Ben Said
Dave Davis
Der Storb
Don Clarke
Emmi & Willnowsky
Fips Asmussen
Florian Simbeck
Fritz Eckenga
Heinz Erhard & Freunde
Heinz Gröning
Hennes Bender
Herbert Knebel
Ingmar Stadelmann
Johannes Flöck
John Doyle
Jürgen Becker
Kay Ray
Lisa Eckhart
Lisa Feller
Marc Weide
Marcel Mann
Markus Barth
Markus Krebs
Matthias Brodowy
Matze Knop
Medlz
Mercy Street
Mirja Boes
Nektarios Vlachopoulos
Patrizia Moresco
Philip Simon
Ray Wilson & Band
Reinhard Pantke
Rene Steinberg
Rüdiger Hoffmann
Sascha Korf
Sertac Mutlu
Simon Stäblein
Stefan Jürgens
Suchtpotenzial
Thorsten Havener
Tino Bomelino
Torsten Sträter
Vocaldente
Wolfgang Trepper
basta
 
.:: Archie Clapp
 

"Clappe, das ist Kunst"

Fr., 27.10.2017
Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr


 

Archie Clapp
Clappe, das ist Kunst!
90 Minuten Frontalentertainment

Wenn manche Comedians zaubern könnten, wenn manche Zauberkünstler lustig wären, wenn einige Artisten auch mal daneben greifen würden und berühmte Maler abstrakter Bilder zugeben würden, dass sie nicht mal ein Pferd zeichnen können: Dann, ja dann wäre die Welt ein besserer Ort. Dann wäre die Welt ein bisschen "Archie". Wer "Clappe, das ist Kunst!" besucht, wer Archie Clapp erlebt, der bekommt eine Idee von dieser chaotisch–komischen, besseren Welt.
Über 90 Minuten reißt der Kleinkünstler in zweiter Generation, der von Kindesbeinen an auf der Bühne steht, die starren Grenzen zwischen Comedy, Artistik und Zauberei nieder.

Weil er es kann und weil es ihm ein Bedürfnis ist.

Provokant, schnell, direkt, trotzdem verdammt charmant und immer authentisch gibt Archie Clapp seiner wilden Cross–Genre–Show aus Zauberei und Artistik durch skurrile Geschichten, verrückte Erklärungen und den ständigen Austausch mit seinem Publikum einen Rahmen.

Dass das Kunst ist, steht eigentlich außer Frage. Trotzdem bewegt den sympathischen Anarcho–Clown die Frage danach, was denn nun Kunst ist. Für eine Antwort darauf muss man sie erleben, die 90 Minuten Frontalentertainment, die Clapp verspricht. Fest steht aber schon jetzt: Kunst kommt bei Clapp auf jeden Fall von können. Mit 15 besuchte Clapp für drei Jahre die Artistenschule in Berlin.

Mit 18 begann er in der Berliner Kleinkunst– und Comedyszene aufzutreten. Nun ist Clapp schon eine ganze Dekade lang deutschlandweit unterwegs. Er ist unter anderem im Quatsch Comedy Club aufgetreten, im Zirkus Flic–Flac und bei NightWash.
 
.:: Monatsübersichten
September 2018
Oktober 2018
November 2018
Dezember 2018
Januar 2019
Februar 2019
März 2019
April 2019
Mai 2019
Juni 2019
November 2019
 
.:: Newsletter
         
Universum Bünde | Hauptstraße 9 | 32257 Bünde | Tel.: 05223 - 17 88 88 | info@universum.tv | Verwaltung: Bahnhofstr. 72
        designed by Creativ Werbebüro