Home| Impressum | Sitemap
         
.:: Künstler von A bis Z
Nekatrios Vlachopoulos
6-Zylinder
AMIGOS
Alain Frei
Arnd Zeigler
Ausbilder Schmidt
Bastian Bielendofer
Bastian Bielendorfer
Baumann und Clausen
Benni Stark
Berhane Berhane
Bernhard Hoecker
Big Balls
Buddy in concert
Caveman
Celtic Rythms of Ireland
Créme Double
Dainela Ben Said
Danny & the Chicks
Dave Davis
Der Storb
Don Clarke
Emmi & Willnowsky
Eure Mütter
Fips Asmussen
Florian Simbeck
Fritz Eckenga
Gaby Köster
Heinz Erhard & Freunde
Heinz Gröning
Hennes Bender
Herbert Knebel
Ingmar Stadelmann
Ingo Börchers
Johannes Flöck
John Doyle
Junge Sinfoniker
Juri von Stavenhagen
Jörg Knör
Jürgen Becker
Kabarett Theater Distel
Kay Ray
Lisa Eckhart
Lisa Feller
Marc Weide
Marcel Mann
Markus Barth
Markus Krebs
Matthias Brodowy
Matze Knop
Medlz
Mercy Street
Mirja Boes
Nektarios Vlachopoulos
Nicole Jäger
Patrizia Moresco
Philip Simon
Purple Schulz
Rainald Grebe
Randale
Ray Wilson & Band
Reinhard Pantke
Rene Steinberg
Rüdiger Hoffmann
Sascha Korf
Sebastian Pufpaff
Sertac Mutlu
Simon & Jan
Simon Stäblein
Stefan Jürgens
Suchtpotenzial
The Cone Brothers
Thomas Nicolai
Thorsten Havener
Tino Bomelino
Torsten Sträter
Vocaldente
Wolfgang Trepper
basta
 
.:: Jörg Knör
 

"FILOU! Mit Show durchs Leben"

Sa., 26.05.2018
Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr


 

In seinem Programm siegt die Frechheit über das allzu ernst nehmen. Jörg Knör erzählt davon, wie er sich tänzelnd, augenzwinkernd und leichtfüßig durchs Leben manövriert hat. Der Filou nimmt uns mit auf seinen fast 40–jährigen Weg vom Klassenkasper zum Entertainer. Dabei macht er Station bei allem was ihm lieb ist oder was ihn nachhaltig beeindruckt hat. Dazu gehören auch prominente Kollegen und Vorbilder, die er in seiner Rubrik Hear–alikes mit bisher Ungehörtem parodiert. Jörg Knör zeigt uns die wahren Geschichten über Promiwelt und Showbusiness. Alles, was er bisher nur einigen Wenigen nach den Shows beim Belohnungs–Bier an der Hotelbar erzählt hat. Im Nähkästchen ist noch viel Unbekanntes, das Vergnügen macht zu hören. Jörg Knör wird persönlich und öffnet auch seine privaten Räume und Träume. Hier spielt vor allem die Musik eine große Rolle. In meinen Songs kann ich mich besonders gut mitteilen, Gefühle transportieren…. So darf man auf einen ganz neuen Jörg Knör gespannt sein: mutig, sentimental, offenherzig und verspielt!
 
.:: Monatsübersichten
September 2018
Oktober 2018
November 2018
Dezember 2018
Januar 2019
Februar 2019
März 2019
April 2019
Mai 2019
Juni 2019
November 2019
Dezember 2019
 
.:: Newsletter
         
Universum Bünde | Hauptstraße 9 | 32257 Bünde | Tel.: 05223 - 17 88 88 | info@universum.tv | Verwaltung: Bahnhofstr. 72
        designed by Creativ Werbebüro